RSS

Facebook

Twitter

Montag, 21. April 2014 | 14:17 CEST

Ärzte ohne Grenzen nimmt Hilfe in Ebola-Behandlungszentrum wieder auf

Guinea | 11.04.2014

Nach Protesten der lokalen Bevölkerung in Macenta, musste die Organisation kurzfristig die Arbeit einstellen. mehr

Ärzte ohne Grenzen nach Sturzflut im Einsatz

Salomonen | 11.04.2014

Erdrutsche und Sturzfluten auf den Salomonen nach starken Regenfällen und Winden mehr

“Ich erfülle die Träume unserer medizinischen Teams.”

MSF Guinea Pascal MSB7732 web
Guinea | 10.04.2014

Interview mit Logistiker Pascal Piguet über Herausforderungen einer Ebola-Klinik mehr

Guinea: Erfolge und Herausforderungen im Kampf gegen den Ebola-Ausbruch

Guinea Ebola MSB7670 Sam Taylor web
Guinea | 07.04.2014

Erste PatientInnen entlassen, Aktivitäten in Macenta nach Vorfall vorübergehend eingestellt mehr

Ärzte ohne Grenzen verstärkt Einsatz zur Eindämmung des Ebola-Ausbruchs

GUINEA_MSB7491
Guinea | 03.04.2014

Die guineischen Behörden haben bis jetzt 134 Verdachtsfälle und 84 Todesopfer gemeldet. mehr

Äthiopien: Hilfe für 75.000 südsudanesische Flüchtlinge

Uganda MSB6081 South Sudanese Exodus web
Äthiopien | 27.03.2014

Täglich flüchten rund 1.000 Menschen vor Gewalt und Verfolgung in Nachbarstaaten mehr

Interview: "Ausmaß der Gewalt ist immens"

CAR MSB5455 web
Zentralafrikanische Republik | 25.03.2014

Notfallkoordinator Roland Kremer über das Chaos seit dem Umsturz am 24. März 2013 mehr

Ebola: "Es gibt weder Therapie noch Impfung - Isolierung ist das Allerwichtigste."

Guinea MSB7489 Amandine Colin web
Guinea | 25.03.2014

Aktuelle Informationen & Interview mit Spezialistin Dr. Esther Sterk mehr

Tadschikistan: Kinder mit multiresistenter Tuberkulose können gesund werden

MSF TB MSB1752 Wendy Marijnissen
Tadschikistan | 24.03.2014

Interview mit Ärztin Ann Åkesson über das Tuberkulose-Projekt von Ärzte ohne Grenzen in Duschambe mehr

Südsudan: Regenzeit verschärft unzumutbare Lebensbedingungen im Lager Tomping

South Sudan MSF MSB6933 Tomping web
Südsudan | 21.03.2014

Sintflutartige Regenfälle verschlechtern Lage für mehr als 25.000 Menschen mehr

  Seite 1/64  weiter »

Anzeige pro Seite: 

Einsätze unterstützen

Jetzt spenden und Leben retten!

Unsere Hilfseinsätze