Irene Breitschopf

Reiten, Reisen, Rennrad fahren: Die sportliche Pharmazeutin Irene Breitschopf hat viele Hobbies. Wenig überraschend ist daher auch bei ihren Hilfseinsätzen mit Ärzte ohne Grenzen stets eine Yogamatte mit im Gepäck. Ursprünglich stammt Irene aus Dietach in Oberösterreich, studierte danach Pharmazie in Wien und reiste für mehrere Monate durch Neuseeland und Australien. Bei ihrem ersten Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen ist sie bereits gespannt auf ihre Aufgaben und Herausforderungen.

Blog-Posts von Irene Breitschopf

Teilen

Vervielfältigen