Kategorie: 

Tschad

Eines Abends haben wir im Team in Abéché sinniert, wie schlimm es ist, dass ein einfacher Knochenbruch hier bedeuten kann, zeitlebens beeinträchtigt zu bleiben. Ich dachte dabei an schief zusammengewachsene Knochen, bis ich Risala kennen lernte.

weiterlesen

Nach meinem Urlaub daheim liegen noch ein paar Wochen Einsatz vor mir. Mit dieser letzten Etappe bricht auch im Tschad eine neue Periode an: Nach über acht Monaten Dürre und Hitze tauchen endlich, endlich die ersten Regenwolken auf.

weiterlesen

„Wie alt ist die Braut?“, frage ich. „12.“ - „Und der Bräutigam?“ - „15.“

Ein toller Einstieg ins Thema, findet doch genau heute, wo wir mit dem Dorfvorsteher und der Männergruppe Kinderheirat und die daraus folgenden sehr frühen ...

weiterlesen

Seiten

Vervielfältigen