Presse

Wenn Sie Journalist oder Journalistin sind und eine Interviewmöglichkeit zur Situation in einem unserer Einsatzländer suchen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gerne weiter. Wir stehen in Kontakt mit unseren Projektteams in mehr als 60 Ländern und können auch behilflich sein, falls Sie planen, eines unserer Hilfsprogramme zu besuchen.

Die Pressestelle organisiert auch Ansprechpersonen für medizinische Themen, zur humanitären Debatte oder für Fragen zur österreichischen Sektion von Ärzte ohne Grenzen.

Sie können uns außerdem gerne für Bildmaterial kontaktieren: Wir stellen Medien Fotos und Videomaterial aus unseren Einsatzländern kostenlos zur Verfügung.

Sie wollen in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?

Hier geht es zur Anmeldung:

Presseverteiler

Teilen

Vervielfältigen