Corona-Krise: Hier finden Sie Hilfe

Das Coronavirus stellt uns als Gesellschaft vor völlig neue Herausforderungen. Es ist eine Ausnahmesituation, die kaum jemand schon einmal erlebt hat. Das weckt Ängste und Sorgen. Gleichzeitig müssen wir zwischenmenschliche Kontakte auf ein Minimum reduzieren, um die Ausbreitung des Krankheitserregers zu verlangsamen. Soziale Isolation ist die Folge.  

Wir fühlen uns allein. Aber: Wir sind es nicht. Auf dieser Seite bekommen Sie alle nötigen Informationen, um die Krise gut zu überstehen.

Coronavirus-Hotlines

  • Die Hotline der AGES beantwortet allgemeine Fragen zu COVID-19, zum Beispiel zu Übertragung, Symptomen und Vorbeugung. Sie erreichen sie 24 Stunden täglich unter der kostenlosen Nummer 0800 555 621.
  • Sollten Sie Krankheitssymptome haben (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) bleiben Sie bitte zuhause und melden Sie sich bei der telefonischen Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450. Erreichbar 24 Stunden täglich.
  • Weitere Hotlines – zum Beispiel für Fragen zu Pflege- und Betreuungssituation, Reise- oder Arbeitsrecht – finden Sie auf der Website des Sozialministeriums.

Sorgentelefon

  • Unter der österreichweiten Notrufnummer 142 wird professionelle Telefonberatung für Menschen in Krisen angeboten. 24 Stunden täglich, kostenlos und vertraulich. Hilfesuchende werden auch per Email und Chat betreut.

Psychologische Hilfe für Menschen in Isolation

  • Der Berufsverband der österreichischen PsychologInnen hat ein Infoblatt zusammengestellt, das Tipps für Menschen in Isolation und Quarantäne bietet. Die Experten erklären u.a., wie man mit Ängsten und Sorgen umgeht und Konflikte oder gar Gewalt vermeiden kann.    
  • Die Berufsgruppe für Personenbetreuung und Personenberatung der WKO bietet eine Broschüre mit ausführlichen Ratschlägen für das Leben in Isolation und Quarantäne.
  • Unter dem Namen "Stay Home and Feel Well" hat der Fachverband zudem eine Kurzanleitung für die Zeit zuhause veröffentlicht.
  • Unter sos-corona.at bietet der Fachverband psychologische Beratung per Telefon und Videokonferenz an.
  • Der Wiener Landesverband für Psychotherapie bietet unter der Nummer 0720 12 00 12 eine Helpline für Menschen, die sich aufgrund des Ausnahmezustandes psychisch belastet fühlen und erhöhten Stress im privaten oder beruflichen Bereich erleben. Erreichbar von 8.00 bis 22.00 Uhr. Kostenlos. 

Gemeinsam schaffen wir es durch die Krise. Sie sind nicht allein!

Teilen

Vervielfältigen