Griechenland

Fotostory: „Ist das wirklich Europa?“

Geschichten von Geflüchteten: Hier erzählen sie über ihre Flucht und das Leben im Lager.

Mehr als 1.100 Menschen leben in dem Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Samos. Durch das EU-Türkei-Abkommen, das vor genau einem Jahr im März 2016 von den EU-Staats- und Regierungschefs verabschiedet wurde, sitzen sie teilweise seit Monaten dort fest. Die Menschen wissen nicht, wie es weitergeht. Vielen von ihnen geht es emotional sehr schlecht. Sie wollen nur ihre Familienangehörigen wiedersehen, die irgendwo anderes in Europa sind. Hier erzählen sie über ihre Flucht und das Leben im Lager.

Das könnte Sie auch interessieren

Eritrea

Ein aktueller Bericht von Ärzte ohne Grenzen dokumentiert das Ausmaß an Gefahren, denen Eritreer wegen fehlender Fluchtalternativen auf dem Weg durch die Sahara, durch Libyen und über das Mittelmeer ausgesetzt sind.

weiterlesen

Teilen

Vervielfältigen