Indien

Indien: Ärzte ohne Grenzen eröffnet HIV/Aids-Klinik an der Grenze zu Myanmar

In der Woche vom 19. April 2012 eröffnete Ärzte ohne Grenzen im Distrikt Chandel eine neue Klinik in Moreh, einer kleinen ländlichen Stadt. Chandel liegt im indischen Bundesstaat Manipur an der Grenze zu Myanmar.

Die spezialisierte Klinik bietet kostenlose medizinische Versorgung und Beratung für HIV/Aids-Betroffene und Menschen, die an medikamentenresistenter Tuberkulose leiden, an. In den Grenzregionen haben HIV/Aids- und Tuberkulose-Patientinnen und –patienten kaum Zugang zu Behandlung, vor allem außerhalb der Hauptstadt nicht. Mit der Eröffnung der Klinik will Ärzte ohne Grenzen den Zugang zu Diagnose und Behandlung für diese sehr verletzliche und vernachlässigte Gruppe in der Region verbessern.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilen

Vervielfältigen