Medikamente und Patente

Im Herbst 2009 gab es die aktuelle Forderung von Ärzte ohne Grenzen, dass Pharmafirmen ihre Patente in einen Patent Pool geben sollen. Denn, lebenswichtige HIV/Aids Medikamente sind für Millionen von Menschen auf der Welt nicht bezahlbar.

Die Idee: Pharmafirmen sollen Lizenzgebühren erhalten, während andere Firmen die Patente nützen können, um günstigere Medikamente für arme Länder herzustellen. Mit der Zeit würden durch die Konkurrenz die Preise immer weiter fallen und so könnten viele Menschen ihre lebensnotwendigen Medikamente bekommen.

In zwei Monaten wurden über 300.000 E-mails aus 14 Ländern in neun Sprachen an Pharmafirmen geschickt. Danke an alle für Ihre Hilfe!

Die Petition war erfolgreich! Eine Reihe von Pharmaunternehmen hat sich bereit erklärt hat das Patent Pool zu unterstützen. 

Aber es gibt noch jede Menge zu tun. Millionen von Menschen brauchen lebensrettende Medikamente.

Vervielfältigen