Noteinsätze

Ärzte ohne Grenzen leistet in Ländern medizinische Nothilfe, in denen die Gesundheitsversorgung zusammengebrochen ist oder Bevölkerungsgruppen unzureichend versorgt werden. Nach beispielsweise Naturkatastrophen wie Erdbeben, Überschwemmungen oder Stürmen können wir innerhalb weniger Tage an jedem Ort der Welt einen Noteinsatz starten. Unsere Teams bieten medizinische Versorgung, bereiten Trinkwasser auf und helfen, die Grundbedürfnisse der Betroffenen zu sichern.

Die Hauptgründe für einen Noteinsatz sind:

  • Flucht und Vertreibung
  • bewaffnete Konflikte und Kriege
  • Ernährungskrisen und Hungersnöte
  • Naturkatastrophen
  • Epidemien

Im Falle einer akuten Notsituation müssen die erforderlichen Medikamente und Materialien so schnell wie möglich in das Krisengebiet gebracht werden. Aus diesem Grund hat Ärzte ohne Grenzen ein "Baukastensystem" entwickelt. Jedes Kit ist für eine spezifische Notsituation ausgerüstet. Es enthält bestimmte Medikamente und medizinisches Material, wie beispielsweise Laborausrüstung, Impfstoffe, Zelte oder Wassertanks.

Video über den Aufbau einer mobilen Klinik auf den Philippinen nach Taifun Haiyan:

Mehr erfahren:

Vervielfältigen