Was uns wichtig ist

Viele Lehrer und Lehrerinnen kontaktieren uns, weil sie Ärzte ohne Grenzen  im Unterricht thematisieren möchten. Wir sind sehr froh darüber, denn Bewusstseinsbildung ist uns ein großes Anliegen. Wir helfen gerne mit kostenlosem Material und Informationen weiter.

Das Engagement an Schulen ist vielfältig: ob Infostand beim Tag der offenen Tür, Plakate beim Schulfest, Berichte in der Schülerzeitung und vieles mehr. Dadurch erfahren Menschen, was in den Einsatzgebieten von Ärzte ohne Grenzen passiert. Das ist uns wichtig und deshalb heißt unsere Jugend-Aktion Break the Silence!

Eine große Bitte: Wenn Aktionen für oder über Ärzte ohne Grenzen geplant sind, ersuchen wir darum informiert zu werden, bevor es losgeht. So stellen wir sicher, dass die Idee im Sinne von Ärzte ohne Grenzen ist. Bezüglich Logo-Verwendung ersuchen wir darum, unsere Richtlinien einzuhalten. Mehr dazu hier

Viele Beispiele zeigen, dass auch mit ein paar (Schul)stunden schon etwas bewegt werden kann.  Danke, dass Sie Kinder und Jugendliche bei ihrem Engagement unterstützen. Wir sind überzeugt: Hilfe beginnt im Kopf!

Mehr Infos zum Unterrichtsmaterial

Vervielfältigen