Vortrag

Diskussion: Luxus Medikamente?

17. 10.
Vortrag
Wien

Luxus Medikamente? Warum so viele Menschen keinen Zugang zu wirksamen Therapien haben.

Im Rahmen der EU-Präsidentschaft Österreichs finden in Wien hochrangige Konferenzen zum Thema Verfügbarkeit und Versorgungssicherheit von Medikamenten statt. Welche Auswirkungen haben Regelwerke in Europa auf den Zugang zu Medikamenten in Entwicklungsländern? Warum sind lebensrettende Medikamente vielerorts noch immer unleistbar? Was muss sich ändern im Bereich Forschung und Entwicklung? Sind die Forschungsanreize ausreichend?

Zu diesen und weiteren Themen lädt Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Frontières (MSF) Vertreter und Vertreterinnen aus dem Gesundheitsministerium, der Pharmabranche und dem Hauptverband der Sozialversicherung zu einer gemeinsamen Diskussion und Meinungsaustausch im Radiokulturhaus.

ModerationChristoph Leprich, Ö1 („Radiodoktor“)

Am Podium:

  • Dr. Clemens Auer, Sektionsleiter Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
  • Mag. Alexander Herzog, Generalsekretär Pharmig Österreich
  • Dimitri Eynikel, ACCESS Kampagne Ärzte ohne Grenzen
  • Dr. Robert Sauermann, Hauptverband Sozialversicherung

 

Termin: 17. Oktober 2018, 19 Uhr

Ort: ORF Radiokulturhaus, Argentinierstr. 30 A, Studio 3

Anmeldung unter: [email protected]

Vervielfältigen