Ausstellung

Etwas Zurückgeben – Online Kunstauktion

Ab 25. 09.
Ausstellung
Online

38 junge Künstlerinnen & Künstler aus Wien, Berlin, Amsterdam und der Schweiz erschaffen Werke auf Flaschen eines jungen Weinguts aus Gumpoldskirchen.
Die Werke werden Mitte Oktober in einer  Gruppenausstellung präsentiert und zugunsten der Organisation Ärzte ohne Grenzen versteigert.

Wein verbindet: nicht nur die Menschen beim Heurigen, sondern seit Neuestem auch eine beachtliche Gruppe internationaler Kunschaffender und das junge Weingut zum Pranger in Gumpoldskirchen. Was in einer kleinen Runde begann, wurde schnell zu einer langen Tafel. Martin Grandits, Sophia Süßmilch, Rade Petrasovic, Conny Maier und viele mehr heben im übertragenen Sinne die Gläser und stoßen gemeinsam an, kommen gemeinsam zu Tisch. Mit dabei: ihre Werke.

Der Werkstoff: eine Weinflasche vom Weingut Zum Pranger. Die Weinflasche wird in dieser Runde nicht ausgeschenkt, sie stellt die Arbeit des/der jeweiligen Künstler/in dar.
Die Werke werden in einer Gruppenausstellung präsentiert und anschließend zugunsten von Ärzte ohne Grenzen versteigert. 

Auktionszeitraum: 25.9. bis 9.10.2020

Teilnehmende Künsterlerinnen & Künstler

Iris Appl (AT), Julia Bichler (AT), Bitschu Batschu (AT), Sophia Balog (AT), Siena Brunnthaler &  Daniel Fonatti (AT), Olga Corcillius (DE), Claudia Dimoiu (RO), Felix Egger (AT), Anna Francesca (AT), Denise Rudolf Frank (AT), Gregor Fuchs (AT), Martin Grandits (AT), Matthias Hofer (AT), Susanne Herresthal (AT), Paul Hoffman (AT), Ines Kaufmann (AT),  Jakob Kasijan (AT), Zoe Kaja Kursawe (DE), Lera Kotova (KZ), Laura Lintrup (DK), Conny Maier (DE), Martin Meier (CH), Sabin Meco (AT), Isabelle Orsini-Rosenberg (AT), Mirjam Papouschek (AT), Rade Petrasevic (SE), RSMA (DE), Bob Rutman (DE/US), Julian Sellmann (AT),  Lorena Solis Bravo (CL/NL), Martin Sommer (AT), Felix Schwentner (AT), Sophia Süßmilch (DE), Johanna Charlotte Trede (DE), Egor Urakov (RU), Robert Wogrin (AT),  Valentin Wagner (AT), WALZE (AT)

Zur Online-Auktion

Mehr Informationen: www.zumpranger.at/zurueckgeben und Weingut zum Pranger

Vervielfältigen