Film

Filmvorführung „Access to the Danger Zone“

26. 02.
Film
Linz
© Peter Casaer/MSF

Dokumentarfilm mit anschließender Publikumsdiskussion

„Access to the Danger Zone“ ist ein Dokumentarfilm über Hilfseinsätze für Menschen in Kriegsgebieten. Er beschreibt die Schwierigkeiten und Gefahren, denen humanitäre Organisationen bei ihrer Arbeit ausgesetzt sind. Die Schauplätze zählen zu den gefährlichsten Orten der Welt: Somalia, die Demokratische Republik Kongo und Afghanistan.

In Interviews mit Betroffenen sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Hilfsorganisationen werden alltägliche Risiken und Sicherheitsmaßnahmen beleuchtet und Kompromisse thematisiert, die oft eingegangen werden müssen, um Zugang zu Kriegsgebieten zu erlangen.

Filmvorführung „Access to the Danger Zone"

Dokumentarfilm über Hilfe in Kriegsgebieten (OmdU) mit anschließender Publikumsdiskussion

Originalton: Daniel Day-Lewis, mit deutschen Untertiteln

Donnerstag, 26. Februar 2015, 19 Uhr

Moviemento & City-Kino
OK-Platz 1
4020 Linz

Eintritt frei!

Bitte reservieren Sie Ihre kostenlose Eintrittskarte via [email protected]. Ihre Kinokarte wird auf Ihren Namen hinterlegt und kann bis eine 1/2 Stunde vor Filmbeginn an der Kinokasse abgeholt werden. Restkarten werden kurz vor Filmbeginn an der Kasse vergeben.

Event auf Facebook

Programm

Programm

Vervielfältigen