Vortrag

Public Talk "Auf der Flucht"

22. 05.
Vortrag
Salzburg

Ärzte ohne Grenzen lädt Sie herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

Public Talk: „Auf der Flucht. Was kann humanitäre Hilfe leisten?“

Berichte und Diskussion

Karim El-Gawhary, Autor und Nahost-Korrespondent
Dr. Mustafa Maalbawi, Arzt, geflüchtet aus Syrien
Margaretha Maleh, Psychotherapeutin und Präsidentin, Ärzte ohne Grenzen
Tobias Pötzelsberger, Moderation, ORF Salzburg

Achtung: Aufgrund des großen Interesses sind nur begrenzt Plätze verfügbar, daher wird unbedingt um Anmeldung gebeten[email protected]

Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Krieg, Unterdrückung und Folter. Viele weitere fliehen vor Armut, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen. Sie alle  möchten ein besseres Leben in mehr Sicherheit. Jeder Mensch kann eine eigene Geschichte darüber erzählen, wieso er sein  Leben riskiert, um Europa zu erreichen.

Berichte und Diskussion mit dem Autor von "Auf der Flucht" Karim El-Gawhary

Der Nahostexperte gibt dem Leid hinter den Flüchtlingszahlen ein Gesicht: In seinem Buch "Auf der Flucht" berichtet er, was Menschen erlebt haben, bevor sie über das Mittelmeer fliehen, und welche Odyssee hinter ihnen liegt.

"Ich will helfen, wo ich gebraucht werde."

Der syrische Arzt Mustafa Maalbawi versuchte, in seiner Heimat zu helfen - doch der Krieg zwang ihn zur Flucht. Heute lebt der 31-Jährige in Oberösterreich, wo er ehrenamtlich in einem Spital und in der Flüchtlingsbetreuung arbeitet.

Wann:

Sonntag, 22. Mai 2016
18.00 Uhr

Wo:

Universität Salzburg
UNIPARK Nonntal
Thomas-Bernhard-Hörsaal
Erzabt-Klotz-Straße 1
5020 Salzburg

Eintritt frei!

Aufgrund des großen Interesses sind nur begrenzt Plätze verfügbar, daher wird unbedingt um Anmeldung gebeten[email protected]

Wir bitten um Verständnis, dass ohne Anmeldung unter Umständen aufgrund des großen Andrangs kein Einlass möglich ist!

Foto: Will Rose

Vervielfältigen