Spezialistinnen und Spezialisten für Finanzen

Um medizinische Hilfe leisten zu können, müssen viele nichtmedizinische Aufgaben erfüllt werden. Allrounder sind hier ebenso gefragt wie hoch qualifizierte Spezialistinnen und Spezialisten. Zu den Auswahlkriterien kommt ein fachspezifischer Test hinzu.

Spezialistinnen und Spezialisten für Finanzen und Administration

In humanitären Projekten werden in der Administration Spezialistinnen und Spezialisten für Finanzen benötigt. Zum Bereich Finanzen gehören die Gewährleistung der ordnungsgemäßen Buchhaltung, die Budgetplanung sowie das Controlling. Sie sind darüber hinaus verantwortlich für die Rekrutierung und Weiterentwicklung einheimischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Projektadministration. Auch administrative Belange fallen unter die Zuständigkeit dieses Profils: zum Beispiel die Abwicklung von Miet-, Leasing- oder Kaufverträge, Versicherungen, etc. Typischerweise werden Sie von einem kleinen lokalen Team unterstützt.

Spezielle Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung & Expertise in einem der folgenden Bereiche: Finanz, Recht (zum Beispiel BWL)
  • Kenntnisse im Finanzwesen: Controlling, Buchhaltung und Budgetierung
  • Improvisationstalent und Verhandlungsgeschick
  • ausgezeichnete Englisch- und gute Französischkenntnisse
  • mindestens sechs bis zwölf Monate Zeit für einen Einsatz

Finanzkoordinatorinnen und Finanzkoordinatoren

Das für Hilfsprogramme bestimmte Geld soll der in Not geratenen Bevölkerung zugutekommen: Das zu gewährleisten ist die Aufgabe der Finanzkoordination. Personen in dieser Funktion leben und arbeiten in der Hauptstadt eines Projektlandes und sind für die Überprüfung der ordnungsgemäßen Buchhaltung in den Projekten, für Budgetplanung, für Projektanträge und finanztechnische Berichterstattung an die Geldgeber verantwortlich.

Darüber hinaus unterstützt die Finanzkoordinatorin /der Finanzkoordinator die Projektadministration in Finanzfragen. Das heißt, dass Sie in dieser Position meistens mehrere Projekte im Einsatzland betreuen. Sie erstellen Finanzpläne, regulieren und überwachen die Zahlungen an Lieferanten sowie an das Personal und tragen so zur Transparenz unserer Ausgaben bei. In kleineren Einsatzländern ist die Finanzkoordinatorin/der Finanzkoordinator auch für das Personalmanagement zuständig.

Spezielle Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung & Expertise im Bereich Finanzen (zum Beispiel BWL)
  • Fundierte Kenntnisse im Finanzwesen; Controlling, Buchhaltung und Budgetierung
  • Erfahrung im Personalmanagement von Vorteil
  • Improvisationstalent, Verhandlungsgeschick
  • Ausgezeichnete Englisch- und/oder Französischkenntnisse
  • Mindestens sechs bis zwölf Monate Zeit für einen Einsatz

Vervielfältigen