Karrieremöglichkeiten

Wir haben ein großes Interesse daran, Ihnen eine langfristige Mitarbeit zu ermöglichen.

Wenn Sie an einem längerfristigen Engagement in der humanitären Hilfe interessiert sind, haben Sie bei uns verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten.

Damit Sie dieser Herausforderung gewachsen sind, werden Ihnen je nach Fachrichtung verschiedene interne Weiterbildungskurse angeboten. Hierzu gehören z.B. spezielle medizinische Kurse (Nutrition, Vaccination, HIV/Aids etc.), aber auch logistisch/technische Fortbildungen (Fahrzeugkurse oder Wasser- und Hygiene-Kurse) sowie Managementkurse auf verschiedenen Ebenen.

Bei der Auswahl von Kursen, wie auch später bei der Karriereplanung, beratet Sie Ihre Ansprechsperson in unserem Büro.

Möglicher Karriereweg einer Pflegefachkraft

Als Pflegefachkraft sind Sie bei Ihren ersten Einsätzen in einem Krankenhaus als "Hospital Nurse" für die Ausbildung und Anleitung eines lokalen Teams zuständig, leiten eine Mobile Klinik oder sind bei einer Impfkampagne tätig. Haben Sie genug Erfahrung gesammelt steht Ihnen die Möglichkeit offen als "Medical Focal Point" für Ihre medizinischen und paramedizinischen Kollegen und Kolleginnen die wichtigste Ansprechsperson zu sein.

Nach weiteren Einsatzerfahrungen können Sie eine technische Karriere bis zum "Medical Coordinator" anstreben. In dieser Position sind Sie für alle medizinischen Aktivitäten in einem Projektland verantwortlich. Oder Sie fokussieren sich auf das Management von Projekten und koordinieren alle Aktivitäten in einem Projekt.

Haben Sie Erfahrung in verschiedenen Kontexten gesammelt, steht Ihnen auch die Möglichkeit offen sich für den Emergency Pool zu bewerben. Hier werden Sie - entsprechend Ihren Fähigkeiten - über einen längeren Zeitraum in weltweiten Krisenherden eingesetzt.

Möglicher Karriereweg eines Logistikers/einer Logistikerin

Als Logistiker/Logistikerin sind Sie bei Ihren ersten Einsätzen als "Field Log" in unterschiedlichen kleineren und mittleren Projekten für alle technischen und Materialbeschaffungsbelange zuständig. Personalverantwortung spielt dabei immer eine Rolle. Mit einiger Erfahrung koordinieren Sie als "Logistic Team Leader" in grossen Krankenhausprojekten bereits andere internationale Mitarbeiter in technischen Bereich (Elektrik, Mechanik, Supply) und sind die wichtigste Ansprechsperson für sie.

Nach weiteren Einsatzerfahrungen können Sie eher eine technische Karriere bis zum "Logistic Coordinator" anstreben. In dieser Position sind Sie für alle logistischen und technischen Aktivitäten in einem Projektland verantwortlich. Oder Sie fokussieren sich auf das Management von Projekten und koordinieren alle Aktivitäten in einem Projekt.

Haben Sie Erfahrung in verschiedenen Kontexten gesammelt, steht Ihnen auch die Möglichkeit offen sich für den Emergency Pool zu bewerben. Hier werden Sie - entsprechend Ihren Fähigkeiten - über einen längeren Zeitraum in weltweiten Krisenherden eingesetzt.

 

Teilen

Vervielfältigen