Jetzt spenden

Aktuelle Meldungen

Lungenentzündung

Weil die internationale Impfallianz Gavi überhöhte Preise für Produkte der US-Pharmakonzerne Pfizer und GlaxoSmithKline (GSK) zahlt, gibt es zuwenig Pneumokokken-Impfstoffe für die Ärmsten. Dabei bietet ein indisches Unternehmen den Impfstoff weitaus günstiger an.

weiterlesen
LIBYEN

Vor der Libyen-Konferenz in Berlin am Sonntag fordert Ärzte ohne Grenzen von der EU, die Politik des Zurückbringens von Bootsflüchtlingen nach Libyen zu beenden. Die Organisation weist auf zehntausende Binnenvertriebene, die dringend auf humanitäre Hilfe brauchen.

weiterlesen

Auch für das neues Jahr haben wir eine Wunschliste zusammengestellt - damit mehr Menschen Zugang zu leistbaren Medikamenten haben.

weiterlesen

Laut UN-Angaben wurden alleine seit Dezember letzten Jahres mehr als 300.000 Menschen durch Kampfhandlungen neu vertrieben, hauptsächlich aus dem Süden von Idlib. Auf Grund der begrenzten Unterbringungsmöglichkeiten und kalten Temperaturen ist ihre Situation besonders schwierig.

weiterlesen
Haiti

Zehn Jahre nach dem verheerenden Erdbeben auf Haiti hat sich die medizinische Versorgung der Menschen erneut massiv verschlechtert. Das Gesundheitssystem steht vor dem Zusammenbruch.

weiterlesen
Libyen

Der Konflikt in und um die libysche Hauptstadt eskaliert. Landesweit leben tausende Flüchtlinge in Internierungslagern. Andere werden nun schutzlos sich selbst überlassen und damit erst recht der Gefahr von Menschenhandel, Sklaverei und Missbrauch ausgesetzt.

weiterlesen

Seiten