Kinderärzte und Kinderärztinnen

Adäquate medizinische Betreuung und Fürsorge für Kinder ist ein Recht, dass in der UN Kinderrechtskonvention bereits verankert ist. 

In einem Projekt von Ärzte ohne Grenzen arbeiten Sie als Kinderarzt oder -ärztin entweder in der pädiatrischen Abteilung eines Krankenhauses, in einem Projekt für mangelernährte Kinder oder auf der Neonatologie – entsprechend Ihren Erfahrungen.

Spezielle Anforderungen:

  • abgeschlossene Facharztausbildung
  • möglichst breite Berufserfahrung
  • Training oder Erfahrung in tropischer Medizin ist von Vorteil
  • mindestens 6 bis 12 Monate Zeit für einen Einsatz

 

Video-Interview

Pädiaterin Gudrun Waldner spricht im Interview über ihre Arbeit bei Ärzte ohne Grenzen:

In Kooperation mit whatchado

„Kinder sind keine kleinen Erwachsene…!
Bei der Bewältigung  meiner Aufgaben als Kinderärztin während mehrerer Einsätze konnte ich erfahren, dass trotz oft äußerst herausfordernder medizinischer Fragestellungen, schwieriger Arbeitsbedingungen und meist begrenzter medizinischer Hilfsmittel, die in der Charta für Menschenrechte geforderte kinderspezifische medizinische Versorgung möglich ist - auch dank der Unterstützung durch ein multiprofessionelles Logistik- Team und der Zusammenarbeit mit lokalen Kolleginnen und Kollegen. Mein kleiner Beitrag bei dieser Umsetzung  hat mich sehr befriedigt und motiviert mich immer wieder auf Einsatz zu gehen.
Das „Einsatzvirus“ hat mich unheilbar infiziert…!!
"
Gudrun Waldner, Pädiaterin

Vervielfältigen