Andreas Plöckinger

Fundraising Director

Kurzprofil

Andreas Plöckinger leitet seit 1998 das Fundraising und ist somit verantwortlich für die Aufbringung jener privater Spenden, mit denen die Hilfseinsätze von Ärzte ohne Grenzen finanziert werden.

Der gebürtige Oberösterreicher war zuvor mehr als zehn Jahre in Salzburg als Fundraiser tätig. Ab 1998 baute er die Finanzbeschaffung von Ärzte ohne Grenzen in Österreich auf. Heute leitet er ein Team von mehr als zwanzig hauptamtlichen und zahlreichen temporären und ehrenamtlichen MItarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Der Erfolg spricht für sich. Ärzte ohne Grenzen ist eine der größten Spenden-Organisationen in Österreich und hat hohe Bekanntheits- und Sympathiewerte. Es ist jedoch nicht allein die Summe der Spenden, die ihm wichtig ist. Vor allem geht es ihm um eine gute und langfristige Beziehung mit jenen Menschen, die Ärzte ohne Grenzen unterstützen: den Spendern und Spenderinnen.

"Eine gute Partnerschaft"

Lesen Sie in unserem Magazin Diagnose Ausgabe 3/2016 ein Interview mit Andreas Plöckinger über die Zusammenarbeit mit Firmen und Unternehmen (Seite 14):

Vervielfältigen