Anton Petter

Arzt

Kurzprofil

Der Tiroler Arzt bringt Erfahrungen mit, die für Ärzte ohne Grenzen ganz besonders wertvoll sind. Der Kampf gegen HIV/AIDS braucht Experten, die die Komplexität dieser Erkrankung verstehen. Anton Petter ist einer von ihnen, und hat sich kurz nach dem Auftreten der ersten Fälle von AIDS in Österreich Anfang der 90er Jahre auf die Behandlung der HIV-Infektion spezialisiert.

Auslandserfahrung sammelte er zunächst mit anderen Organisationen in Tansania und Uganda. Im Jahr 2003 war er medizinischer Leiter des HIV-Behandlungsprogrammes von Ärzte ohne Grenzen in Khayelitsha/Südafrika.

Einsätze:

Südafrika, März 2003 - Dezember 2003

Vervielfältigen