Bettina Aschauer

Laborspezialistin

Kurzprofil

Die geborene Oberösterreicherin lebt und arbeitet als Medizinisch-Technische Assistentin in Wien.
Ihr Interesse an verschiedenen Kulturen hat Bettina schon oft auf Reisen geführt. Spezielle Erfahrungen hat sie in Honduras gemacht, wo sie einige Wochen in einem Straßenkinderprojekt mitgearbeitet hat. Dort entstand die Hoffnung, vielleicht auch einmal ihren gelernten Beruf nutzen zu können, um in weniger entwickelten Länden mitarbeiten und helfen zu können.

Als sie erfahren hat, dass Ärzte ohne Grenzen auch MTA's für Einsätze sucht, stand ihrer Bewerbung nichts mehr im Weg.

Einsatz:

Sudan, September 2004 - April 2005

Vervielfältigen