Christian Prugger

Technik und Logistik

Kurzprofil

Seit Jahren verfolgte der Kärntner Mechaniker Christian Prugger Berichte über Katastrophen und Konflikte in den Medien. Jedes Mal war er darüber bestürzt, wie schnell diese Probleme wieder vergessen waren.
Nach vielen Überlegungen, wie er helfen kann und auf der Suche nach der geeigneten Organisation, traf er auf Ärzte ohne Grenzen. Hier kann er sein breites Wissen und technischen Kompetenzen als Logistiker sinnvoll einsetzen.

Große Unterstützung erfährt er von seinem Arbeitgeber, der ihn für seine Einsätze mit Ärzte ohne Grenzen freistellt.

Einsätze:

Nigeria, September 2004 - September 2005

 

Vervielfältigen