Franz Simböck

Technik und Logistik

Kurzprofil

Als erfahrener Logistiker ist Franz Simböck bestens gerüstet für einen Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen in den Ländern des Südens.

Der sportliche Oberösterreicher, der sich in seiner Freizeit gerne beim Wandern oder Schifahren entspannt, blickt auf eine lange Zeit im Bereich der Frachtlogistik zurück. Zu seinen Leidenschaften gehört auch das Reisen, außerdem hat er berufliche Erfahrungen in einem Schulprojekt in Ghana gesammelt und verfügt über eine zusätzliche Ausbildung im Bereich der Installation und Verwendung von Handpumpen.

Entschieden hat er sich für einen solchen Einsatz, weil er dazu beitragen will, Leben zu retten und die medizinischen Teams bestmöglich zu unterstützen.

Einsätze:

  • Kenia, Juli 2018 - Jänner 2019
  • Jordanien, September 2014 - Juni 2015
  • Türkei, November 2013 - Mai 2014
  • Papua-Neuguinea, Juni 2012 - Juli 2013
  • Äthiopien, August 2011 - Dezember 2011
  • Sudan, Juni 2011 - Juli 2011
  • Sudan, Dezember 2010 - Mai 2011

Vervielfältigen