Petra Haderer

Human Resources

Kurzprofil

Es war ein lange gehegter Wunsch von Petra Haderer mit Ärzte ohne Grenzen zu arbeiten. 2004 ging die diplomierte Labortechnikerin auf ihren ersten Auslandseinsatz nach Angola, wo sie in einem Projekt zur Diagnostik und Therapie von Schlafkrankheit mitarbeitete. Seit 2005 ist sie nun in der Personalabteilung von Ärzte ohne Grenzen in Wien tätig und für die Entsendung, Vorbereitung und Betreuung von Einsatzmitarbeitern und -Mitarbeiterinnen - vorwiegend aus dem nicht-medizinischen Bereich – verantwortlich.

Was Petra Haderer an Ärzte ohne Grenzen schätzt, sind die Unabhängigkeit und Unmittelbarkeit der Hilfe, sowie den großen Erfahrungsschatz und die Professionalität der Organisation. „Das starke humanitäre Engagement und die enorme Flexibilität unserer EinsatzmitarbeiterInnen beeindrucken mich bis heute.“ Seit dem Abschluss eines Masterstudiums in Interkultureller Kompetenz, unterstützt Petra Haderer zusätzlich Aktivitäten im Bereich der Interkulturellen Kommunikation.

Einsätze

  • Sierra Leone, Februar 2007 - August 2007
  • Angola, August 2004 - Dezember 2004

Vervielfältigen