Stefan Pleger

Technik und Logistik

Kurzprofil

Der Tiroler Stefan Pleger ist ein typischer Quereinsteiger bei Ärzte ohne Grenzen.
Er organisierte ehrenamtlich die Informationsabende in Innsbruck mit und als Allrounder gibt es auch sonst kaum Aufgaben, denen er nicht gewachsen ist.

Es war deshalb auch nur eine Frage der Zeit, bis er sich auch für einen Auslandseinsatz interessierte. Als Grund, warum er sich bei Ärzte ohne Grenzen bewarb, gibt er an: “Weil ich denke, dass Ärzte ohne Grenzen sinnvoll und effizient agiert."
Und das passte zu seinem Elan, seinem ansteckenden Optimismus und seinem sozialen Interesse und Engagement für andere.

Einsätze:

  • Philippinen, Dezember 2006 - Dezember 2006
  • Somalia, Jänner 2006 - März 2006
  • Äthiopien, August 2005 - Oktober 2005
  • Indonesien, Jänner 2005 - Februar 2005
  • Sudan, April 2004 - April 2004
  • Sudan, August 2002 - September 2002
  • Äthiopien, Jänner 2002 - März 2002
  • Eritrea, November 2000 - Jänner 2001
  • Liberia, September 2000 - Oktober 2000

Vervielfältigen