Pharmazeutinnen und Pharmazeuten

Der Zugang zu lebensnotwendigen Medikamenten ist eines unserer großen Anliegen: Ohne Medikamente und medizinisches Material läuft in unseren Projekten nichts.

Aufgrund ihres Fachwissens sind Sie als Pharmazeutinnen und Pharmazeuten verantwortlich für die Medikamentenverwaltung (Auftragsverwaltung, Bereitstellung, Inventur, Verteilung von Medikamenten etc.) sowie für die medizinischen Geräte.

Sie gewährleisten eine gut abgestimmte Organisation der gesamten medizinischen Versorgungskette, damit Arzneimittel rechtzeitig verfügbar sind und die Qualität der Arzneimittel bestehen bleibt. Zudem achten Sie darauf, dass die pharmazeutischen Richtlinien mit den nationalen Bestimmungen eines Projektlandes übereinstimmen. Pharmazeutinnen und Pharmazeuten bestellen international die Medikamente und das medizinische Material, sorgen im Land für Lagerung und Transport und organisieren die Ausgabe in den Gesundheitseinrichtungen. Sie koordinieren ein lokales Team, leiten es im täglichen Umgang mit Medikamenten sowie medizinischem Material an und führen Weiterbildungen durch.

Ein weiterer Schwerpunkt besteht auch in der Zusammenarbeit mit den örtlichen Regierungsbeamten über die logistische Versorgungskette sowie in den Einzelgesprächen mit Patientinnen und Patienten über die jeweilige Behandlung.

Spezielle Anforderungen:

  • abgeschlossenes Pharmaziestudium
  • zwei Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung in Apothekenmanagement
  • Kenntnisse in der Qualitätssicherung
  • Idealerweise Fachwissen in HIV- und TB-Behandlung
  • mindestens sechs bis neun Monate Zeit für einen Einsatz

Video Interview

Pharmazeutin Jana Skaroupkova berichtet von ihrer Arbeit in den Hilfsprogrammen von Ärzte ohne Grenzen:

In Kooperatio mit whatchado

 

Vervielfältigen