Einsatzländer

Der Mali-Konflikt im Norden und Zentrum des Landes hat zu einer Verschlechterung des nationalen Gesundheitssystems und der sozialen Unterstützungsangebote geführt.
Daher setzte Ärzte ohne Grenzen 2018 die Hilfe in Mali landesweit fort, um die Gesundheitsversorgung in Städten und ländlichen Regionen zu verbessern.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen setzte im Jahr 2018 die medizinische Hilfe in Myanmar fort, auch wenn Hilfsorganisationen der Zugang zu Konfliktgebieten und Zwangsvertriebenen von der Regierung verweigert wurde.

weiterlesen

Unsere Aktivitäten im Überblick:

Ärzte ohne Grenzen musste die Hilfe in Nauru, einem Inselstaat im Pazifischen Ozean, abrupt abbrechen, nachdem die Behörden unsere Aktivitäten für „nicht länger erforderlich“ hielten.

weiterlesen

Im Jahr 2018 konzentrierte Ärzte ohne Grenzen die Hilfe in Niger auf die Verringerung der Kindersterblichkeit.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen konzentrierte 2018 die Hilfe in Nigeria weiterhin auf die Unterstützung der Opfer des Konflikts im Nordosten und Nordwesten.

weiterlesen

Unsere Hilfe in Palästina konzentrierte sich im Jahr 2018 auf fachchirurgische und postoperative Hilfe für Personen mit komplizierten Schusswunden im Gazastreifen sowie psychologische Hilfe im Westjordanland.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen ermöglichte 2018 Frauen und Kindern in Pakistan Zugang zu medizinischer Hilfe.

weiterlesen

Seiten

Teilen

Vervielfältigen