Einsatzländer

2016 setzte Ärzte ohne Grenzen die medizinische Hilfe in Tschad fort. Tausende Menschen in der Region des Tschadsees mussten fliehen, da es zu Auseinandersetzungen zwischen Boko Haram und nationalen Streitkräften kam.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen fokussierte die Hilfe in Uganda 2016 auf die Versorgung der zunehmenden Flüchtlingsbevölkerung. Uganda beherbergte 2016 über eine Million geflüchteter Menschen, mehr als jedes andere afrikanische Land.

weiterlesen

Im Jahr 2016 leistete Ärzte ohne Grenzen psychologische Hilfe in Venezuela, um die Überlebenden von Gewalt durch Bandenkriminalität in Caracas zu unterstützen.

weiterlesen

Seiten

Teilen

Vervielfältigen