Kinder der VS Doppl helfen Ärzte ohne Grenzen

VS Doppl

Schuljahr:
11/12

Pfarrplatz Linz. Ein Flüchtlingslager mitten in der Stadt, das vier Klassen der VS Doppl im September besuchten. 

Diese Ausstellung von Ärzte ohne Grenzen beantwortete anschaulich und realitätsnah viele Fragen der Kinder: Wie funktioniert der Alltag im Flüchtlingslager? Wo schlafen die Menschen? Woher bekommen sie Wasser? Was haben sie zu essen? Wo verrichten sie ihre Notdurft? Was ist, wenn sie krank werden? Die Kinder und Lehrerinnen waren sehr beeindruckt und bewegt und es war rasch klar, dass wir auch helfen wollten. 

Die vierten Klassen organisierten also am Elternsprechtag mit Unterstützung des Elternvereins ein Buffet mit köstlichen Brötchen, Obstspießen, Kuchen und Kaffee. Die freiwilligen Spenden der Eltern - immerhin 160 € - durften wir an Ärzte ohne Grenzen spenden. Die Kinder sind sehr stolz, mit ihrem Einsatz einen kleinen Beitrag zur wichtigen Arbeit von Ärzte ohne Grenzen geleistet zu haben.