Helfen Sie mit einer Weihnachtsspende

Aktuelle Meldungen

Wegen angeblicher Fehler bei der Entsorgung von Bordabfällen haben die italienischen Justizbehörden beantragt, das Rettungsschiff „Aquarius“ zu beschlagnahmen. Ärzte ohne Grenzen veurteilt diese Entscheidung aufs Schärfste.

weiterlesen
Libyen

Auf dem Frachtschiff „Nivin“ in Misrata harren seit Tagen 77 Menschen aus, die auf dem Mittelmeer aus Seenot gerettet worden waren. Sie weigern sich, von Bord zu gehen, da sie in Libyen willkürlich inhaftiert werden würden.

weiterlesen
Gerade zur Weihnachtszeit unterstützen Firmen engagiert unsere Hilfseinsätze. Unsere Kollegin Astrid Glatz, Spendenbetreuerin für Unternehmen, berichtet, wieso gerade Firmen einen besonderen Beitrag leisten.weiterlesen
Zentralafrikanische Republik

Mehr als 10.000 Menschen sind am Mittwoch vor Kämpfen und Brandschatzungen in Batangafo auf das Krankenhausgelände der zentralafrikanischen Stadt geflüchtet.

weiterlesen
D. R. Kongo

Die Teams von Ärzte ohne Grenzen haben von Mai 2017 bis September dieses Jahres 2.600 Opfer sexueller Gewalt in Kananga in der Provinz Kasai behandelt. Achtzig Prozent der Opfer gaben an, von bewaffneten Männern vergewaltigt worden zu sein.

weiterlesen

Seiten