Wirken Sie mit!

Sie interessieren sich für unsere Arbeit für Menschen in Not und möchten uns dabei unterstützen? Sie wollen uns dabei helfen, unsere Anliegen in die Welt zu tragen? Wir freuen uns über Ihr Engagement – von der Spende über die Durchführung einer Aktion bis zum Teilen unserer Anliegen auf sozialen Netzwerken. Hier finden Sie einige konkrete Anregungen, wie Sie "mit-wirken" können:

  1. Voten Sie noch bis 2.10. für den "Österreicher des Jahres"!
  2. Newsletter abonnieren & auf sozialen Medien folgen
  3. Mit Gratis-App Landkarten für Einsatzteams erstellen
  4. Veranstaltung oder Jugendaktion organisieren
  5. Bannerplatz auf Ihrer Website zur Verfügung stellen
  6. Anzeigen abdrucken und Plakate aufhängen
  7. Kampagnen unterstützen
  8. Spenden als Privatperson oder Unternehmen
  9. Einkaufssumme aufrunden und spenden

Stimmen Sie für den "Österreicher des Jahres"!

Sie sind gefragt: Wer wird Österreicher des Jahres? Unser Logistiker Georg Geyer ist nominiert für die Kategorie "Humanitäres Engagement" bei diesem Award von DiePresse.com. Stimmen Sie noch bis 2. Oktober für Ihren Favoriten ab!

Zum Voting

Folgen Sie uns & erzählen Sie unsere Themen weiter.

Sie können unseren Newsletter bestellen oder unsere Social Media Seiten wie InstagramTwitterYoutube & Co abonnieren. Machen Sie anschließend andere auf unseren Newsletter aufmerksam oder teilen Sie unsere Beiträge!

Fan auf Facebook werden: 

Helfen Sie, Landkarten für unsere Teams zu erstellen.

Mit unserer neuen Smartphone-App direkt die Hilfe unserer Einsatzteams in entlegenen Regionen unterstützen: Helfen Sie mit MapSwipe, Familien in Not auf die Landkarte zu setzen! Die App ist kostenlos für Apple- und Android-Geräte verfügbar.

Gratis-Download

Organisieren Sie eine Aktion oder Veranstaltung.

Konzerte für den guten Zweck, Benefiz-Veranstaltungen, Flohmärkte, Spendenläufe oder Fußballturniere. Ob als Verein, Unternehmen oder Privatperson – werden Sie aktiv und wirken Sie mit! Für Kinder, Schulklassen und Jugendliche gibt es die Möglichkeit, sich im Rahmen von "Break the Silence" mit Projekten für Ärzte ohne Grenzen zu engagieren.

Bannerplatz auf Ihrer Website zur Verfügung stellen

Platz statt Geld: Wer auf die Situation von Menschen in Not aufmerksam machen und die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen unterstützen möchte, kann ab sofort speziell auf die Kampagne abgestimmte Banner auf einer Website, einem Blog oder einem Online-Portal schalten. In einem neuen Online-Tool werden drei unterschiedliche Versionen angeboten. Nähere Informationen und Bestellung auf:

Zur Banner-Bestellung

Nutzen Sie unsere Plakate und Anzeigen.

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch den kostenlosen Abdruck einer Anzeige oder Füllanzeige! Fordern Sie kostenlos eines unserer Poster an, um beispielsweise in Ihrem Geschäftslokal oder in Ihrer Arztpraxis auf Ihre Unterstützung von Ärzte ohne Grenzen hinzuweisen.

Unterstützen Sie unsere Kampagnen und Aktionen.

Immer wieder starten wir Aufrufe, um auf Herausforderungen unserer Hilfe oder Hürden der humanitären Arbeit aufmerksam zu machen. Helfen Sie uns, indem Sie unsere Anliegen unterstützen – ob mit Ihrer Unterschrift einer Petition, der Teilnahme an einer Veranstaltung, durch das Austauschen Ihres Profilbildes oder das Teilen unserer Beiträge in sozialen Netzwerken. Aktuelle Kampagnen finden Sie auf unserer Website und unseren Social Media Kanälen, hier finden Sie jüngste Beispiele:

Spenden Sie privat oder als Unternehmen.

Regelmäßige Spenden sind für uns wichtig, da wir damit verlässlich planen können. Selbstverständlich freuen wir uns auch sehr über jede einmalige Spende und wenn Sie zu Feierlichkeiten an uns denken: Wünschen Sie sich eine Spende statt Geschenken oder machen Sie selbst eine Spende zum Geschenk. Auch als Unternehmen können Sie mit speziellen Aktionen viel bewirken.

Runden Sie Ihre Einkaufssumme auf.

Kunden und Kundinnen der Erste Bank oder Sparkasse können mit der "Hilfreich"-App innerhalb von Sekunden mit ein paar Cent Leben retten: Einfach mit dem Smartphone bei jeder Zahlung per Bankomatkarte oder sKreditkarte automatisch den Betrag auf den nächsten vollen Euro aufrunden lassen. Diesen Rundungsbetrag im Cent-Bereich können Sie dann an ein Hilfsprogramm von Ärzte ohne Grenzen Ihrer Wahl spenden. Die "Hilfreich"-App steht im iTunes App Store oder bei Google Play zum Download bereit.

Teilen

Vervielfältigen