25 Jahre Schulschiff & Ärzte ohne Grenzen Österreich

Schulschiff / Bertha-von-Suttner-Gymnasium Wien

Schuljahr:
19/20

Seit vielen Jahren finden immer wieder Aktionen am Schulschiff in Wien zu Gunsten von Ärzte ohne Grenzen statt. Humanitäre Hilfe in den Köpfen zu verankern hat auf der Bildungsreise der Schülerinnen und Schüler nicht zuletzt Dank des Engagements des Lehrerinnen- und Lehrerteams sowie der Untersützung der Schuldirektion einen wichtigen Stellenwert. Nachdem 2019 sowohl für das Schulschiff als auch für Ärzte ohne Grenzen Österreich das Jahr des 25-jährigen Bestehens war, fanden ganz besonders viele Aktivitäten zu Gunsten der weltweiten medizinischen Hilfsorganisation statt.

Viele Klassen vom Schulschiff haben 2019 die Ausstellung von Ärzte ohne Grenzen auf dem Karlsplatz in Wien besucht. Zwei Schüler schrieben dazu einen sehr gelungenen Bericht für die Schulwebseite.

Unter den Ideen, wie junge Menschen die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen unterstützen können, war auch ein Schulschiffkochbuch. Das Buch ist die Projektarbeit von drei Schülerinnen. Inspiriert von den vielen Informationen über die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen sind die Autorinnen an ihre Lehrerin Frau Marizzi herangetreten, um einen Teil des Erlöses vom Kochbuch an Ärzte ohne Grenzen zu spenden. Die Schülerinnen Fatima Chowdhury, Marion Löbl und Sheila Zenger schreiben: "Im Rahmen eines Schulprojektes haben wir zu dritt das Kochbuch "Schulschiffs Kochgeheimnisse" erstellt. Mit Hilfe von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen des Schulschiffs sowie von vielen anderen UnterstützerInnen haben wir durch den Verkauf unseres Kochbuches für Ärzte ohne Grenzen eine Spende in der Höhe von 940€ gesammelt. Durch dieses Projekt haben wir viele Erfahrungen und schöne Erinnerungen gesammelt und hoffen, dass wir dadurch Ärzte ohne Grenzen eine Hilfe sein konnten." Wir freuen uns sehr über die kreative Idee mit einem Kochbuch-Projekt unsere medizinische Nothilfe zu unterstützen!

Andrea Guggenberger, Lehrerin am Schulschiff, hat ebenfalls eine der vielen Aktionen 2019 anlässlich des Schuljubiläums betreut und schrieb an Ärzte ohne Grenzen: "Engagierte Jugendliche der 6. Klassen luden anlässlich des Festes '25 Jahre Schulschiff' Ende September 2019 in das von ihnen für diesen Tag eröffnete 'Café Bertha'. Sie boten allerlei Spezialitäten – viele von ihnen fair produziert und gehandelt – aus den zahlreichen Ländern an, in die Bertha von Suttner, die Patronin des Schulschiffs einst gereist war. Der gesamte Erlös wurde an die Ärzte ohne Grenzen gespendet, die 2019 ebenfalls ihr 25-jähriges Bestehen in Österreich gefeiert haben."

Wir von Ärzte ohne Grenzen freuen uns sehr über das unglaubliche Engagement von so vielen jungen Menschen am Schulschiff und bedanken uns sehr herzlich im Namen unserer Millionen Patienntinnen und Patienten weltweit!