Benefizkonzert "Matthäus-Passion"

Gustav-Adolf-Kirche

Die Bachgemeinde Wien / BAchCHorWien unter ihrem künstlerischen Leiter Prof. Ernst Wedam hat es sich zum Ziel gesetzt, alljährlich unter dem Titel „PASSIO“ ein Konzert in der Fastenzeit für einen wohltätigen Zweck zu veranstalten. Das Konzert 2015 war der Arbeit von Ärzte ohne Grenzen gewidmet. Die Bachgemeinde Wien, gegründet 1913, ist eine Vereinigung von Künstlern und Musikfreunden, die das Verständnis der Musik von Johann Sebastian Bach fördert. Der BAchCHorWien hat über 70 ausübende Mitglieder.

200 Mitwirkende, 1 Passion

Am 21. März 2015 wurde die "Matthäus-Passion" von J.S. Bach (BWV 244) in der Gustav-Adolf-Kirche in Wien aufgeführt. Am Konzert unter der Leitung von Dirigent Prof. Ernst Wedam wirkten mit der BAchCHorWien, die Kontroverse Mödling, der Bachchor Wels, der Kinderchor Chorino, die BACHstelzen und das Orchester der Wiener Bachsolisten sowie die Solisten und Solistinnen Martin FOURNIER, Antonia BRADITSCH, Natalia SHARAY, Monika SCHWABEGGER, Anna MANSKE, Robert BARTNECK, Georg LEHNER und Konrad HUBER.

Wir bedanken uns herzlich für die beeindruckende Initiative!