Benefizverkauf von Keksen für Ärzte ohne Grenzen

HBLW Baden

Schuljahr:
10/11

Weihnachten ist die Zeit, in der viele von uns "alles" haben.

Einen Keksteller der 4WB der HBLW Baden gibt es am Elternsprechtag am 10.12.2010 für eine Spende zu Gunsten von Ärzte ohne Grenzen von 2,50 bis 3,50 Euro. Diese Kekse werden in Eigenregie von den Schülern gebacken und mit Punsch an Eltern, Schüler, Lehrer verkauft.
Ziel ist es, soviel Erlös wie möglich zu machen, denn:
Pro Kekstasse können z.B. 10 Päckchen Not-Nahrung für Kinder zum Preis von je 30 Cent gekauft werden. Drei Päckchen entsprechen der Ration für ein unternährtes Kind pro Tag, dass diese Hilfe zum Überleben dringend benötigt.

In einer Zeit, in der wir "alles" haben, eine schöne Geste und die Kekse schmecken gleich nochmal so gut!
Auch die Information kommt nicht zu kurz: Jeder Keks-Teller wird mit Informationen von Ärzte ohne Grenzen ausgegeben.