Das Team Sipòte

HAK Lambach

Schuljahr:
11/12

Hilfe für die Schwächsten veranstaltete im März ein Buffet zu Gunsten von Ärzte ohne Grenzen. Verkauft wurden Aufstrichbrote, Speckbrote und Kuchen. Aufgrund der großen Nachfrage konnten über 250,00 EUR eingenommen werden, mit diesem Betrag sichert man z. B. drei Monate lang die medizinische Grundversorgung für 600 Menschen. 

Ärzte ohne Grenzen leistet überall auf der Welt Hilfe für Menschen, denen kein ausreichender Zugang zu medizinischer Versorgung zur Verfügung steht. Wir haben uns dazu entschlossen, für Ärzte ohne Grenzen Geld zu sammeln, da wir im Oktober 2011 das Flüchtlingslager (Ausstellung "Leben auf der Flucht") besuchten und uns die Leistung dieser Organisation sehr beeindruckte.