Die Schutzengelband spielt Engerl für Afrika

MHS Korneuburg

Schuljahr:
10/11

Das Weihnachtsstück der 1c der Mhs Korneuburg hat den Titel "Die Schutzengelband" und die Kinder nehmen sich vor, auch in ihrem wirklichen Leben Schutzengel spielen zu wollen. Die Kinder der 1a und 1b machen mit. Gemeinsam schauen wir uns eine DVD an, durch die wir erfahren, wie aus ihrer Heimat Vertriebene Kinder in einem Lager in Afrika leben. Danach kommt die Hebamme Eva Vyoral-Prock zu uns an die Schule und erzählt uns von ihren beiden Einsätzen für Ärzte ohne Grenzen in Somalia und Uganda. Wir basteln ein Camp und überlegen, wei die einzelnen Bereiche am besten angeordnet werden sollen. Schließlich überweisen wir eine Geldspende, die 1c vom Erlös ihres Theaterstückes und die beiden anderen Klassen aus Sammlungen innerhalb des Klassenverbandes.

Innerhalb der ersten Klassen an unserer Schule soll ein Bewusstsein für die unterschiedlichen Lebensbedingungen für Kinder auf dieser Welt geschaffen werden. Der Zeitraum von der Geburt bis zum Alter von elf Jahren ist für die Kinder aus dem eigenen Leben her nachvollziehbar - genau aus diesem Zeitraum kommen die Informationen (siehe oben).