Es geht uns alle an!

Firmgruppe Kematen in Tirol

Schuljahr:
18/19
"Es geht uns alle an!" war das Motto der Jugendaktion der Firmgruppe der Pfarre Kematen 2019. Mit ihrer Aktion haben die Jugendlichen bei drei Pfarrcafés in ihrer Gemeinde auf die humanitäre Hilfe von Ärzte ohne Grenzen in vernachlässigte Krisen aufmerksam gemacht. Die Jugendlichen haben mit den kostenlosen Infomaterialien von Ärzte ohne Grenzen Poster gestaltet und bei Kaffee und Kuchen Spenden für weltweite medizinische Hilfe gesammelt.
 
Frau Abfalterer-Aranyossy schreibt: "Ich hoffe, dass unsere Aktion einen kleinen 'Tropfen' Hilfe beitragen konnte. Und wir von Ärzte ohne Grenzenwissen sehr gut, wie wichtig die vielen kleinen Tropfen sind, die wir an Unterstützung durch unsere Spenderinnen und Spender erhalten. Erst durch diese Unterstützung wird unsere weltweite Hilfe möglich! Herzlichen Dank für die schöne Break the Silence Idee der Firmgruppe Kematen in Tirol.