Fastenaktion für Ärzte ohne Grenzen

HTL Saalfelden

Schuljahr:
14/15

Wie kann mit einer Spende von nur 5  Euro konkret geholfen werden? Die Antwort darauf gaben die Schüler und Schülerinnen anschaulich auf einem Plakat. Mit nur 5 Euro können 100.000 Liter Wasser mit Chlor behandelt werden und so der Ausbruch schwerer Durchfallerkrankungen wie Cholera in humanitären Krisenregionen vorgebeugt werden.
In insgesamt zwölf Klassen wurde im Rahmen einer Fastenaktion Geld gesammelt und an Ärzte ohne Grenzen gespendet. Geleitet hat die Aktion der Lehrer, Walter Rinnerthaler.