Fastenaktion für Ärzte ohne Grenzen

Sigmund-Freud-Gymnasium Wien

Schuljahr:
18/19
Am Sigmund Freud-Gymnasium in Wien hat das Spenden von kleinen Geldbeträgen um anderen zu helfen schon viele Jahre Tradition. Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler im katholischen Religionsunterricht während der Fastenzeit kleine Geldbeträge (5 Cent, 10 Cent, 20 Cent,…)  gespendet. Damit wollten sie einen Beitrag für humanitäre medizinische Hilfe leisten. Dadurch, dass viele mitmachen, kommt trotz der kleinen Beträge eine schöne Summe zusammen. Herzlichen Dank!
Das kleine Beträge am Ende einen großen Unterschied machen, sieht man auch in diesem Video: Die Macht der kleinen Dinge.