Goldhauben Haslach unterstützen Ärzte ohne Grenzen

Haslach an der Mühl

Die fleißigen Hände der Frauen der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Haslach banden am Vorabend des Marienfeiertages am 15. August über 400 Kräuterbüschel, die beim ersten Gottesdienst in der Kirche tags darauf gesegnet wurden. Auf dem Kirchenplatz verteilten die engagierten Frauen die Büschel und baten dabei um freiwillige Spenden. Mit den wenigen Büscheln, die übrig blieben, hatten die Bewohner des Altenheimes Haslach noch große Freude, als sie dort verteilt wurden.

„Da wir die Organisation Ärzte ohne Grenzen schätzen und die weltweiten Hilfseinsätze unterstützen möchten, spenden wir von der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Haslach den Reinerlös von 920.- Euro“, sagt Obfrau Vroni Lanzerstorfer.

Vielen herzlichen Dank für die großartige Initiative!