Malaysia liegt in Südostasien und besteht aus zwei Hauptlandesteilen: der malaiischen Halbinsel und Teilen von Borneo. Es grenzt im Norden an Thailand, im Süden an Singapur und Indonesien, im Osten an Brunei und das Südchinesische Meer und im Westen an das Südchinesische Meer und den Golf von Thailand. Mit einer Bevölkerung von etwa 32 Millionen Menschen ist Malaysia ethnisch und kulturell vielfältig, mit Malaysiern, Chinesen, indigenen Völkern wie den Orang Asli und verschiedenen ethnischen Minderheiten. Die Amtssprachen sind Malaysisch (Bahasa Malaysia) und Englisch, und es gibt zahlreiche regionale Sprachen und Dialekte.

Die Regierung von Malaysia spricht Geflüchteten und Asylsuchenden das Recht auf Gesundheitsversorgung ab und kriminalisiert diese Menschen. Wir betreuen eine Klinik in Butterworth, um Geflüchtete, Migrant:innen und Asylsuchende medizinisch zu versorgen. Gleichzeitig setzen wir uns für Gesetzesänderungen ein, damit diese Menschen auf der Suche nach medizinischer Hilfe nicht länger kriminalisiert werden. Zudem bieten wir psychologische Hilfe an und verteilen Hilfsgüter.

Zoom in Zoom out Afghanistan Angola Albanien Vereinigte Arabische Emirate Argentinien Armenien Australien Österreich Aserbaidschan Burundi Belgien Benin Burkina Faso Bangladesch Bulgarien Bosnien und Herzegowina Weißrussland Belize Bolivien Brasilien Brunei Bhutan Botsuana Zentralafrikanische Republik Kanada Schweiz Chile China Elfenbeinküste Kamerun Dem. Rep. Kongo Kongo Kolumbien Costa Rica Kuba Tschechien Deutschland Dschibuti Dänemark Dominikanische Rep. Algerien Ecuador Ägypten Eritrea Estland Äthiopien Finnland Fidschi Gabun Großbritannien Georgien Ghana Guinea Gambia Guinea-Bissau Äquatorialguinea Griechenland Grönland Guatemala Guyana Honduras Kroatien Haiti Ungarn Indonesien Indien Irland Iran Irak Island Israel Italien Jamaica Jordanien Japan Kasachstan Kenia Kirgisistan Kambodscha Südkorea Kuwait Laos Libanon Liberia Libyen Sri Lanka Lesotho Litauen Luxemburg Lettland Marokko Moldavien Madagaskar Mexico Nordmazedonien Mali Myanmar Montenegro Mongolei Mosambik Mauritanien Malawi Malaysia Namibia Niger Nigeria Nicaragua Niederlande Norwegen Nepal Neuseeland Oman Pakistan Panama Peru Philippinen Papua-Neuguinea Polen Nordkorea Portugal Paraguay Palästina Katar Rumänien Russland Ruanda Westsahara Saudi-Arabien Sudan Südsudan Senegal Sierra Leone El Salvador Serbien Suriname Slowakei Slovenien Schweden Swasiland (Eswatini) Syrien Tschad Togo Thailand Tadschikistan Turkmenistan Osttimor Tunesien Türkei Taiwan Tansania Uganda Ukraine Uruguay USA Usbekistan Venezuela Vietnam Vanuatu Jemen Südafrika Sambia Simbabwe Somalia Französisch-Guayana Frankreich Spanien Aruba Anguilla Andorra Antigua und Barbuda Bahamas Bermuda Barbados Komoren Kap Verde Kaimaninseln Dominica Falklandinseln Färöer-Inseln Grenada Hong Kong St. Kitts und Nevis St. Lucia Liechtenstein Malediven Malta Montserrat Mauritius Neukaledonien Nauru Pitcairn Puerto Rico Französisch-Polynesien Singapur Salomonen São Tomé und Príncipe Sint Maarten Seychellen Turks- und Caicosinseln Tonga Trinidad und Tobago St. Vincent und die Grenadinen Britische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln Zypern Réunion Mayotte Martinique Guadeloupe Curacao Kanarische Inseln

2004

Beginn der Arbeit

Ländervergleich Österreich & Malaysien

AT
MY
83.80
78.32

Lebens­erwartung Frauen

in Jahren

Quelle: WHO, data.worldbank.org

AT
MY
79.40
74.23

Lebens­erwartung Männer

in Jahren

Quelle: WHO, data.worldbank.org

AT
MY
3.00
7.00

Säuglings­sterblichkeit

je 1000 Geburten

Quelle: WHO, data.worldbank.org

AT
MY
5.20
1.54

Ärzt:innen

je 1000 Einwohner­:innen

Quelle: WHO, data.worldbank.org

Rohingya in Malaysia: Abu S. Story
Arnaud Finistre
Wie alle Rohingya haben auch Nuramkis und ihre Familie keinen legalen Status in Malaysia. Wir leisten Hilfe für Geflüchtete, die sonst keinen Zugang zu medizinischer und psychosozialer Versorgung haben. (Archivbild).

Sichern Sie unsere Hilfe.

Wir helfen in über 70 Ländern weltweit.

Ihre Spende sichert medizinische Hilfe