Musikalisch literarischer Kaffeegenuss

 

Die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen ist für Frau Sigrid Wurm schon seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen und deshalb unterstützt sie die weltweiten Hilfseinsätze regelmäßigen mit einem großzügigen Spendenbeitrag. In ihrer Tätigkeit als Klavierlehrerin für Kinder und Erwachsene hat sich Frau Wurm entschlossen ihr musikalisches Auftreten zu forcieren. Gemeinsam mit ihrer Tochter,  Frau Isabella Fladenhofer, hat sie einen “Literarisch musikalischen Kaffeegenuss“ im  Kulturcafe 7*Stern im September 2014 veranstaltet. Die beiden haben das Konzept „ohne Grenzen“ auf die Musik und in die Literatur umgelegt und konnten so ihre rund 40 Gäste mit Texten und Klavierbegleitung begeistern. Darüber hinaus konnten sie auch sehr gut auf die Wichtigkeit der Arbeit von Ärzte ohne Grenzen aufmerksam machen.  Die Spendensumme von 897 Euro für die weltweiten Hilfseinsätze war das schöne Ergebnis dieser wunderbaren Initiative.

„Das Ausschlaggebende war für mich, dass mich der Einsatz von Menschen für andere in Not geratene Menschen begeistert. Ich als Pädagogin und Musikerin kann nicht auf Einsatz gehen. Ich kann aber das einsetzen was ich kann, um finanzielle Mitteln für Ärzte ohne Grenzen aufzutreiben.“