Bernadette Becsi

Kurzprofil

Die Allgemeinmedizinerin Frau Dr. Bernadette Becsi absolvierte ihr Studium in Wien, Paris und Göttingen.
2019 erweiterte sie ihr Wissen mit dem Diplomkurs für Tropenmedizin.

Für Ärzte ohne Grenzen war sie Allgemeinmedizinerin in Kusisa, Demokratische Republik Kongo im Einsatz. 

 

Warst Du schon für längere Zeit im Ausland oder auf einem humanitären Einsatz?
Ich war schon für Studien- und Ausbildungszwecke für längere Zeit im Ausland (Frankreich und Deutschland), aber für mich geht es zum ersten Mal auf humanitären Einsatz!

Warum hast Du Dich für einen Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen entschieden?
Ich schätze die Organisation sehr, stehe hinter ihren Prinzipien und war schon immer beeindruckt von den vielen Helfern, die wirklich immer dort sind, wo die Hilfe am dringendsten gebraucht wird!

Was schätzt Du an Ärzte ohne Grenzen am meisten?
Die Prinzipien und die Transparenz, der Wille zu ständiger Selbstreflexion und die gute Organisation.

Worauf freust Du Dich am meisten, wenn Du an Deinen (nächsten) Einsatz denkst?
Auf eine neue Erfahrung und Herausforderung!

Gibt es etwas, das Du zu jedem Einsatz mitnimmst?
Noch nicht….

Was begeistert dich persönlich & womit verbringst du gerne deine Freizeit?
Musik (aktiv und passiv) und viel Zeit draußen an der frischen Luft, insbesondere am Fahrrad.

Vervielfältigen