Burkhard Labeck

Chirurg

Kurzprofil

Als junger Mediziner hat der erfahrene Chirurg Burkhard Labeck ein Jahr lang in Südafrika unter schwierigsten Bedingungen gearbeitet und operiert. Sein Lebensweg führte ihn dann wieder nach Österreich zurück, wo er heute im Bezirkskrankenhaus in Hall tätig ist. Doch hat der Tiroler diesen speziellen Einsatz in der Stadt Pietermaritzburg und die Menschen vor Ort nie vergessen. Deswegen hat er sich nun dazu entschlossen, noch einmal dort zu arbeiten, wo Ärzte und medizinische Hilfe am dringendsten gebraucht werden.

Mit seinem Einsatz für Ärzte ohne Grenzen erfüllt er sich den Wunsch, Menschen in den Ländern des Südens zu helfen.

Einsätze:

  • Jemen, März 2011 - März 2011
  • Sudan, April 2010 - Juni 2010

Vervielfältigen