Friedrich Weber

Arzt
Friedrich Weber, Arzt

Der erfahrene Allgemeinmediziner kam zum ersten Mal in Thailand, wo er eine Ausbildung in Tropenmedizin absolvierte, mit Ärzte ohne Grenzen in Kontakt. Dort hatte er Gelegenheit, ein Flüchtlingslager für Flüchtlinge aus Myanmar zu besuchen, und war von der Arbeit, die Ärzte ohne Grenzen in dem Lager leistet, beeindruckt. Damals beschloss er, selbst eines Tages an einem Hilfseinsatz mitzuarbeiten.

Ende 2006 war es so weit, und der Oberösterreicher machte sich zum ersten Mal auf den Weg in den Norden Kenias, um den Opfern einer Flutkatastrophe zu helfen.

Einsätze:

  • Indien, September 2009 - März 2010
  • Äthiopien, Februar 2007 - August 2007
  • Kenia, November 2006 - Dezember 2006