Filip Fröhlich

Chirurg
Filip Fröhlich, Chirurg

Filip Fröhlich absolvierte das Studium der Medizin an der Karls-Universität in Prag und ist als Allgemein- und Unfallchirurg tätig. Vor seinem ersten Einsatz bei Ärzte ohne Grenzen sammelte er bereits bei der tschechischen NPO „People in Need“ Erfahrungen in der Katastrophenhilfe und half in den Erdbebengebieten von Sumatra und Haiti.

Seine Liebe zum Reisen, wie zum Beispiel nach China, Russland oder Indien, sowie das Interesse für humanitäre Arbeit, das bereits während seines Studiums erwachte, brachten ihn schließlich zu Ärzte ohne Grenzen. Neben seiner Muttersprache spricht er fließend Englisch und Russisch.

In seiner Freizeit sucht der flexible und äußerst aktive Arzt die Herausforderung beim Tauchen, Klettern, Snowboarden oder Segeln.

Einsätze:

  • Somalia, Juni 2012 - Juli 2012
  • Jemen, März 2012 - Mai 2012
  • Nigeria, Februar 2012 - März 2012
  • Afghanistan, Oktober 2011 - November 2011
  • Sri Lanka, April 2011 - Juli 2011