Franz Neunteufl

Interessenvertreter, Schriftführer

Kurzprofil

Als Absolvent der Universität für Bodenkultur war Franz Neunteufl viele Jahre für die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit als Projektleiter und Berater in Ostafrika tätig. Nach seiner Rückkehr nach Österreich hat er bei der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) eine Ausbildung zum Organisationsberater und später bei der Beratergruppe Neuwaldegg das Curriculum „Systemische Unternehmensentwicklung“ absolviert. Seit 2011 ist er Geschäftsführer der Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen (IGO), einem Verband von 36 Non-Profit Organisationen, dem auch Ärzte ohne Grenzen angehört. Zuvor war er Geschäftsführer von Ärzte ohne Grenzen Österreich.

Über seine Rückkehr zu Ärzte ohne Grenzen sagt er:

„Nach vier Jahren fühle ich mich der Organisation und ihren Prinzipien immer noch verpflichtet. Mir ist klar, dass ich jetzt als Vorstandsmitglied einen anderen ‚Hut‘ auf habe, bin aber überzeugt, dass ich mich als jemand, der die Arbeit im Büro gut kennt, im Vorstand nützlich machen kann.“

Franz Neunteufl ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Einsatz:

  • Liberia, Juli 2008 - August 2008

Mehr über Verein & Vorstand

Vervielfältigen