Katharina Brandner

Pharmazeutin

Kurzprofil

Katharina Brandner ist ausgebildete Pharmazeutin und hat während ihrer Schul- und Studienzeit bereits Auslandsaufenthalte in Texas und London verbracht. Ihr erster Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen führt sie für vier Monate nach Burundi, wo sie in einem Spital die Apotheke leitet. Auf Reisen dürfen Fotos von Familie und Freunden, Musik und der E-Book-Reader nicht fehlen. In ihrer Freizeit ist die Wienerin gerne beim Wandern oder Klettern in der Natur, balanciert auf einer Slackline oder besucht Musikkonzerte.  

Warum hast Du Dich für einen Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen entschieden?

In Österreich ist so vieles selbstverständlich, unter anderem auch eine flächendeckende, funktionierende und leistbare Gesundheitsversorgung zu haben. Für viele andere Länder gilt das leider nicht. In diesen Ländern leistet die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen einen wichtigen Beitrag und ich möchte mich gerne aktiv daran beteiligen.

Worauf freust Du Dich am meisten, wenn Du an Deinen Einsatz denkst?

Ich bin schon sehr gespannt auf viele neue Eindrücke und interessante Begegnungen. Da es mein erster Einsatz ist, freue ich mich vor allem darauf, ins Projekt zu kommen und mit der Arbeit starten zu können.

 

Einsatz:

  • Südsudan, April 2017 - Oktober 2017
  • Burundi, Mai 2016 - November 2016

Vervielfältigen