Marion Lassager

Finanz- und Personalwesen

Kurzprofil

Nach einigen Jahren in der Industrie hat die Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien beschlossen, eine Auszeit zu nehmen und ihre Dienste dem Non-Profit-Bereich zur Verfügung zu stellen. Die Zeit möchte sie nutzen, um bedürftigen Menschen zu helfen, ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Nach ihrer Rückkehr aus Simbabwe, wo sie in einem Waisenhaus gearbeitet hat, erfuhr sie, dass Ärzte ohne Grenzen nicht nur medizinisches Personal, sondern auch Menschen mit betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten braucht. Daraufhin hat sie sich entschieden, sich für einen Einsatz als Projektadministratorin zu bewerben.

Einsätze:

Kirgisistan, November 2006 - Oktober 2007

Vervielfältigen