Otto Ziwsa

Finanz- und Personalwesen

Kurzprofil

Otto Ziwsa zählt zu den langjährigen Mitarbeitern von Ärzte ohne Grenzen Österreich. Bis Ende 2001 betreute er die immer zahlreicher werdenden Freiwilligen aus Österreich und Osteuropa, die mit Ärzte ohne Grenzen auf Auslandseinsatz gehen. Seit Oktober 2002 arbeitet er im Pariser Büro von Ärzte ohne Grenzen in der Abteilung Human Resources.

Der Absolvent des Lycée Français kennt Ärzte ohne Grenzen bereits seit seiner Schulzeit. Als er das Angebot bekam, das Büro der österreichischen Sektion mit aufzubauen, zögerte er nicht lange. Mehrere Jahre war er für die Leitung der dortigen Abteilung "Human Resources" verantwortlich. Seit seinem achtmonatigen Einsatz in Thailand, wo Ärzte ohne Grenzen Tausende burmesische Flüchtlinge betreute, kann er Bewerbern das Leben und die Arbeit "im Feld" noch besser vermitteln. Da sich immer mehr Bewerber aus den Ländern Zentral- und Osteuropas für einen Auslandseinsatz melden, war Otto Ziwsa auch hier mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Von 2005 bis 2010 war Otto Ziwsa Mitglied des Vorstandes von Ärzte ohne Grenzen Österreich.

Einsätze:

  • Jemen, November 2001 - August 2002
  • Thailand, Dezember 1998 - Juli 1999

Vervielfältigen